Der Tierschutzbund Greifswald und Umgebung e.V. lädt recht herzlich ein! Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums gibt der Verein am 20. August ein fröhliches Sommerfest vor dem Tierschutzhaus Am neuen Friedhof 11d. Ob Groß, ob Klein - alle sind willkommen, sich bei Spiel, Speis und Trank sowie jede Menge Informationen über das Thema einen schönen Tag zu machen.

In den vergangenen 25 Jahren wurden mehr als 2.500 Katzen durch den Verein kastriert und noch mehr vermittelt. Über 50 Kitten wurden allein in den vergangenen Monaten von dem Tierschutzverein aufgenommen oder selbst eingefangen. Viele von ihnen in schlechtem Gesundheitszustand, sodass teure Medikamente und eine intensive Pflege die Folge waren. Die Betreuung der Tiere sowie die Kommunikation mit Bürgern und teilweise auch die Begutachtung vor Ort bzw. das Einfangen wird fast ausschließlich von Ehrenamtlichen übernommen, welche den Tierschutzbund neben der Arbeit, dem Studium und anderen Verpflichtungen unterstützen. „Ohne unsere Helfer sowie unsere vielen privaten Pflegestellen, welche Tiere in ihrer Wohnung unterbringen, könnten wir nur ein Bruchteil der Tiere versorgen“, so Franziska Kraatz. Gut 70 Tiere zählt der Tierschutzbund in Greifswald aktuell – Tendenz steigend.

Das Jubiläum am 20. August soll neben Feierlichkeiten auch für das Thema Kastration und Katzenschutzverordnung sensibilisieren, um zukünftig das Katzenleid in der Region zu verringern.

Kontakt

Tierschutzbund Greifswald u.U.e.V.

Am Neuen Friedhof 11d
17489 Greifswald

Tel.: 03834 / 810991

Mail: kontakt@tierschutzbund-greifswald.de

Mitglied im:

Deutscher Tierschutzbund e.V.     Deutscher Tierschutzbund Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
 

Impressum

Vorstand (Vorsitzende):

Anette Quandt

 

Satzung (pdf)

Impressum

Datenschutzerklärung

Spendenkonto

Tierschutzbund Greifswald und Umgebung e.V.

Kontonummer: 230009522
Bankleitzahl: 150 505 00
Sparkasse Vorpommern

IBAN: DE 14 1505 0500 0230 0095 22
BIC: NOLADE21GRW

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.